Nordschleswigscher Ruder-Verband

NRV Aktuell

04.10.2015
Regatta Friedrichstadt am 4. Oktober 2015

Den Abschluß der Regattasaison bildete für den NRV die Regatta in Friedrichstadt. Kurze Anreise, kurze Rennstrecke, einige Siege! So kann man es auf den Punkt bringen. Aber der Reihe nach.

 

Nach einer kurzen Nacht (einige Sportler und der Ruderlehrer waren tags zuvor noch in Kopenhagen zur DM gewesen) machte sich eine 13-köpfige Delegation mit vollem Bootstrailer auf nach Friedrichstadt. Nachdem sich die ersten herbstlichen Nebelschwaden verzogen hatten, präsentierte sich die Regattastrecke im Herzen Friedrichstadts von ihrer besten Seite.

 

Der NRV war mit folgenden Athleten zu den Rennen angetreten:

Sarah Friedrichsen, Britta und Toni Hirschauer vom DRH, Lærke Buskov-Birkelund, Nadia Schalipp, Mariame Mist-Boutazert, Simon Skytte-Eggert, Kim Schauer-Boysen und Gerd Larsen vom ARV, Susanne Klages, Werner Güttel und Erik Bøll von Germania. Erik war es auch, der als Erster für den NRV ins Geschehen eingriff. Sichtlich aufgeregt ging Erik bei seiner ersten Regatta überhaupt auf's Wasser. Sein Rennen gewann er dann sehr souverän. Weitere „Regatta-Ersties“ waren Mariame und Nadia aus Apenrade. Mariame ruderte im Leichtgewichts-Einer und Nadia ging mit Lærke im Doppelzweier an den Start. Die drei Ladies sind schon im Junioren-Alter, und da hängen die Trauben schon etwas höher. Es waren gute Rennen, wo sie erste Erfahrungen sammelten.

 

Die Rennen im offenen Frauen-Einer und im Masters Männer-Einer hätte man auch unter dem Titel "Nordschleswigsche Meisterschaften" austragen können. Dort starteten jeweils 3 Sportler aus unseren Reihen. Bei den Frauen hatte Sarah Friedrichsen ihren Bug vor Britta und Susanne über der Ziellinie. Bei den Masters gewann Toni vor Werner und Kim. Sarah gewann noch ihr Einerrennen bei den Juniorinnen und wurde so unsere erfolgreichste Sportlerin in Friedrichstadt.

 

Einen Sieg im Einer bei den Junioren A feierte auch Simon Skytte-Eggert. Weitere gute Platzierungen erruderten sich Gerd Larsen im Masters Einer und zusammen mit seinem Ruderkameraden Ekkehard Schuster aus Friedrichstadt im Masters Doppelzweier, Susanne mit Werner und Britta mit Toni im Mix-Doppelzweier, Lærke im Juniorinnen Einer, Simon im Senior Einer und der Doppelzweier mit Kim und Werner an Bord. Alles in Allem gewann der NRV fünf Rennen. Sichtlich erfreut über den vollen Bootstrailer und die große Gruppe war der Ruderlehrer, der dann auch einige abschließende Worte zur Regatta, zur Saison und im Allgemeinen sprach, bevor es dann wieder nach Hause ging.

 

 

 

(Bericht und Fotos: Kim/MOK)

 

Alle Ergebnisse der Regatta findet Ihr hier als pdf

 

Weitere Bilder hier in unserer Galerie (weitere folgen).