Nordschleswigscher Ruder-Verband

NRV Aktuell

28.09.2015
Norddeutsche Meisterschaften in Hamburg am 26./27. September 2015

Die Norddeutsche Meisterschaft in Hamburg war eine der letzten Herbstregatten für unsere Aktiven vom NRV. Bereits am Freitag machten sich unsere Sportler Sarah Friedrichsen, Simon Skytte-Eggert und Sebastian Haug-Krab mit Fahrer Greis und NRV Ruderlehrer auf den Weg zur Regattastrecke in Hamburg-Allermöhe. Die Anreise verlief zügig, so daß in der Abenddämmerung noch eine kleine Trainingsrunde gedreht wurde.

 

Am Sonnabend wurde es dann ernst. Simon machte den Auftakt in seinem neuen Einer von der Empacher-Werft. Heraus kam ein guter Platz im Mittelfeld bei den Junioren-A.
Sebastian folgte etwa 2 Stunden später im Junior Einer B II. Dort gewann er souverän, wie schon im Jahr zuvor. Danach ging Sarah Friedrichsen über die 1000 Meter lange Strecke und belegte einen guten 2.Platz. Die Jungs hatten je noch ein weiteres Rennen am Sonnabend und belegten gute Plätze im Mittelfeld. Dann wurde es auch schon Zeit, sich um das Abendessen zu kümmern. Wir fuhren nach Bergedorf und besuchten ein italienisches Restaurant. Gestärkt mit Nudeln und Pizza fuhren wir zurück zur Regattastrecke und beobachteten eine tolle Bootsparade auf der Dove-Elbe.

 

Am Sonntag konnten wir ausschlafen, denn das erste Rennen unserer NRV-Athleten war erst gegen 10:30 Uhr. Simon und Sebastian gingen in verschiedenen Abteilungen im Junior Einer A II an den Start und belegten wieder gute Plätze im Mittelfeld. Dasselbe gelang auch Sarah im Juniorinnen Einer A II. Nachmittags gingen dann noch einmal Sebastian und Simon über die Rennstrecke mit gleichen Ergebnissen wie vormittags.

 

Das Abriggern und Verladen der Boote ging recht flott und so konnten wir noch die letzten Rennen der Regatta, die Norddeutschen Meisterschaftsrennen im Frauen Doppelvierer und Männer Achter anschauen. Das waren sehr spannende Rennen, die bei den Frauen der Bremer Ruderverein von 1882 und bei den Männern der Ruder-Club „Allemannia“ Hamburg für sich entschieden. 

 

Allem war es ein Wochenende mit gutem Wetter und vielen spannenden Rennen.
(Bericht und Fotos: MOK)

 

Weitere Fotos findet Ihr hier in unserer Galerie.